Innere Stärke durch Coaching mit Musik

 

Die Macht der Gedanken 

 

Die Macht von Gedanken und alten, tief verwurzelten Glaubenssätzen ist enorm. Wer sich auf die Unterstützung von mentaler Arbeit einlässt, kann Blockaden abbauen, Glaubenssätze entlarven und zu einem neuen Lebensgefühl finden.

 

Bei der Arbeit an unseren Gedanken und Überzeugungen kann ein neues Bewusstsein, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit entstehen.

 

Lass uns jetzt ein Erstgespräch direkt vereinbaren. Schreibe mir gerne eine E-Mail: thomas@spitzerauditiv.de 

Tief verwurzelte Glaubenssätze verändern 

Wir haben täglich Tausende von Gedanken. Die meisten davon sind uns nicht bewusst. Dennoch wirken Sie aus unserem Unterbewusstsein heraus und bestimmen unsere Stimmungslage und letztendlich auch unsere Verhaltensweisen. Das gleiche gilt für Glaubenssätze.

 

Wichtig ist es festzustellen, ob diese interne Gedankenbeeinflussung hilfreich oder hinderlich für Dein Leben sind. Sie können Selbstwert reduzierende und damit limitierende Wirkung haben.

 

Was Dich bremst, das kann schließlich dazu führen, dass Du dir nichts/wenig zutraust. Manchmal erscheinen diese Gedanken auch in Form übergroßer Zweifel und Befürchtungen. Abzugrenzen sind hier die psychischen Erkrankungen  z. B. Depressionen, Angst- und Zwangserkrankungen, die einer psychotherapeutischen Behandlung bedürfen.

 

Der Blick in das Unterbewusstsein 

 

Es gibt alltäglichen gedanklichen Hindernisse, die den „Rhythmus des Lebens“ behindern können. Sie werden oft schon in der Kindheit und Jugend in das Unterbewusstsein "einprogrammiert":

 

„Du kannst das nicht.“

“Nimm Dich nicht so wichtig“

„Sei bescheiden“

„Der Klügere gibt nach“

 

Sprüche, die oft gesagt, aber meist nicht hinterfragt werden. Solche Sprüche beeinflussen uns.

 

Es ist von den früher Verantwortlichen (Eltern, Lehrer etc.) meist nicht böse gemeint gewesen. Sie wussten es wahrscheinlich nicht besser. Haben sich vielleicht nichts dabei gedacht. Trotzdem können diese frühen nachteiligen gedanklichen Prägungen/Beeinflussungen manchmal jahrzehntelang überleben. Sie können das Erwachsenenleben in beruflicher und auch  privater Hinsicht erschweren.

 

Pläne und Ziele, Wünsche und Visionen 

 

Hast Du manchmal das Gefühl mit angezogener Handbremse unterwegs zu sein? In der Psychologie ist von „inneren Saboteuren“ die Rede. Es bedeutet, dass sinnvolle Handlungen den Betroffenen schwer fallen oder Pläne schnell über den Haufen geworfen werden. Das Leben fühlt sich so an, als würde man mit angezogener Handbremse fahren. Es kann dazu führen, dass Lebensziele nicht oder nur unter sehr erschwerten Bedingungen erreicht werden können.

 

Auch wenn diese Gedankenkreisläufe, die einen hohen Wiederholungsgrad aufweisen, uns bewusst sind, ist es manchmal schwer dagegen anzugehen.

 

Wir schauen gemeinsam, welche Gedanken Dich hindern oder stören deine Ziele zu erreichen und Wünsche umzusetzen. thomas@spitzerauditiv.de

 

Methoden und Wege zu Dir selbst 

 

Neuro-Linguistisches-Programmieren (NLP) 

Die gute Botschaft ist: Auch Glaubenssätze und Überzeugungen, die tief in uns verankert sind, können verändert werden. Sie stehen häufig mit fehlendem Selbstwert und fehlendem Selbstbewusstsein in Verbindung. Glaubenssätze sind allgemeine Aussagen darüber, was wir für die Wahrheit halten und wie wir uns in der Welt zurechtfinden. Glaubenssätze werden durch Verzerrung, Generalisierung und Tilgung von bereits Erfahrenem gebildet und verändert.

Sie sind Grundlage für unser alltägliches Handeln und beeinflussen unser Denken und unsere Wahrnehmung

 

Neuro-Linguistische Programmieren (NLP) bietet zahlreiche Möglichkeiten mit Glaubenssätzen (Beliefs) lösungsorientiert zu arbeiten. 

 

Musik öffnet Herz und Verstand 

Klar, nicht jede*r wird als nächster Mozart oder Bach geboren. Doch darum geht es auch gar nicht. Beim Coaching mit Musik geht es um einen freien musikalischen Ausdruck. Ein Erleben durch Musik, Klänge und Töne.

 

Vielleicht möchtest Du schon lange ein (bestimmtes) Instrument lernen. Aber schon als Kind wurde Dir eingeredet, Du seist unmusikalisch. Oder Du möchtest Dich einfach frei bewegen, tanzen und Dich der Musik hingeben. Ohne Angst, was andere von Dir denken. Gib Deiner inneren Stimmung Raum und Klänge.

 

Da dies zu Anfang allein mit sich selbst sehr schwierig bis nahezu unmöglich ist, unterstütze ich Dich gerne und gezielt. Ich verbinde Coaching mit Musik, Klängen und Tönen mit Übungen des NLP. „Auditiv“ gehört im NLP zu den fünf Repräsentationssystemen: visuell-kinästhetisch-olfaktorisch-gustatorisch -auditiv.  Erinnerungen, Gedanken und Gefühle an zurückliegende oder zukünftige Erlebnisse speichern wir innerlich mittels dieser fünf Sinne. Das passiert zum größten Teil unbewusst.

 

Beispiel: Schließe deine Augen und erinnere Dich an eine schöne Begebenheit. Welche Klänge, welche Melodie, Welchen Song hast Du gleich im Ohr? Wie klingt es, wenn Du die Situation - statt mit Unterstützung durch Sprache - mit Tönen nacherzählst?

 

Inneren Stärke durch Coaching mit Musik 

Durch die mentale Arbeit kann sich auch bei starken inneren gedanklichen Blockaden nach und nach aus dem Unterbewusstsein Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit entwickeln. Es gibt Songs, in denen so viel Energie steckt, dass diese Energie auf uns abfärben kann. Diese Energie kannst Du auch mit Deiner eigenen Stimme erzeugen. Wie das geht zeige ich dir gerne bei unserem gemeinsamen Coaching. 

 

Zuversicht, Motivation und Handlungsenergie beginnt zu sprießen, und dass sich daraus entwickelnde zarte Pflänzchen in Richtung Tageslicht an die Oberfläche des Bewusstseins zu bewegen. Durch die Affirmationen, und ressourcenorientierten Glaubenssätze kann die innere Stärke weiterwachsen und so immer mehr an die Oberfläche streben, um sich dort im Leben zu verwirklichen.

 

 

Lass uns ins Tun zu Deiner inneren Stärke kommen!

 

Abonniere jetzt meinen Newsletter: https://www.spitzerauditiv.de/newsletter/ oder schreibe mir gerne eine E-Mail: thomas@spitzerauditiv.de

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0