Die Kraft Deiner Stimme

Die Kraft Deiner Stimme 

 

Bei Coaching mit Musik geht es auch um das Thema Stimme. Deine Stimme. Es geht darum, was die eigene Stimme für uns tun kann und welche Kraft sie hat. Unsere Stimme ist ein wichtiger Emotionsträger. Tiefe Stimmen z. B. erzeugen ein Gefühl von Sicherheit und Stärke. Voraussetzung ist: Sie wird einem ruhigen Rhythmus vorgetragen.

Lautstärke und Sprechgeschwindigkeit können darüber entscheiden, ob tiefe Töne eher als bedrohlich, furchteinflößend oder als beruhigend empfunden werden.

 

In der Oper oder in einem Musical wirkt die „Macht des Bösen“ am besten durch laute und tiefe Stimmen auf die Zuhörenden. Ist der Bass jedoch leise, strahlt die Stimme Wärme, Ruhe und auch Weisheit aus.



Deine Stimme ist eine Lösung 

Es gibt Menschen, die singen, wenn sie emotional angespannt sind. Manchmal sind es Kinderlieder, die wir singen, um nicht mehr traurig zu sei oder Ängste zu überwinden. Früher haben die Menschen gesungen, um sich z.B. schwere Arbeit auf dem Feld zu erleichtern.

 

Menschen singen in bedrohlichen Situationen. Es hilft uns, Angst zu überwinden oder um Stärke zu demonstrieren. Instinktiv wissen wir das und singen bei langen Autofahrten im dunklen Wald unter der Dusche. Außerdem ist das Singen in allen Religionen wichtiger Teil des jeweiligen Bekenntnisses.



Das „Tönen“ als gutes Ausdrucksmittel 

Das Tönen ist körperlicher Ausdruck unserer Gefühle. Das Tönen von Vokalen unterstützt Dich dabei, dem wichtigsten Atemmuskel wieder mehr Bewegungsspielraum zu geben. Dies wiederum führt dazu, dass Dein ganzer Körper sich entspannt.

Es unterstützt uns, Belastendendem Ausdruck zu verleihen oder es leichter werden zu lassen. Es funktioniert auch ohne Worte zu nutzen. Manchmal müssen die Töne „einfach raus“. Selbst erzeugte Klänge helfen unserem Körper hervorragend dabei, Botenstoffe und Hormone freizusetzen. Dazu gehören Dopamin, Oxytocin, Serotonin und Endorphine. Viele dieser Stoffe lindern Schmerzen und können uns sogar in eine positive Stimmung versetzen.

 

 

Coaching mit der eigenen Stimme 

In meinem Coaching ist der Raum, unausgesprochenen Träumen, Wünschen und Zielen die Bühne zu geben. Zu horchen, wie es klingt, wenn Aufgestautes plötzlich eine Melodie, einen Rhythmus oder eine ganz bestimmte Tonlage bekommt. Das Auditive Coaching© bietet dazu zahlreiche Übungen an, die ich individuell auf Deine Bedürfnisse anpasse.

Sicher, das kann ein emotionaler (freudiger wie schmerzhafter) Prozess sein. Dieser darf sich entwickelt in dem geschützten Raum: langsam, leise, schnell, laut. Deine Stimme und Deine Töne entwickeln sich.

Zu meinem Angebot gehört eine Playlist für Dich. Darin sind Deine Songs enthalten. Songs, die wir gemeinsam beim Coaching für dich herausgesucht haben. Sie begleiten und unterstützen dich. Dazu kann auch eine Liste gehören mit emotionalen, traurigen oder eher schweren Stücken gehören. Aber auch Stücke, die Dich fröhlich stimmen. Songs, die Dir Energie zurück geben oder die Dir Mut machen. Du kannst damit z.B. Dein Gleichgewicht z. B. beim kurzen erlaubten Solo-Spaziergang im Park wieder finden. Deine Lieblingsmusik kann so viel für Dich tun! Meine Empfehlung: Höre die Songs mit Kopfhörern. So sind sie noch näher bei dir.



Melde Dich jetzt für ein erstes Kennenlernen: thomas@spitzerauditiv.de Ich freue mich auf Dich!

Abonniere jetzt meinen Newsletter: https://www.spitzerauditiv.de/newsletter/ 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0